Namenszusätze bei Medikamenten

namenszusaetze-arzneimittel

Handelsnamen von Arzneimitteln enthalten häufig Zusatzbezeichnungen, die z.B. auf die Art des Medikamentes, die Wirkstärke oder die Zusammensetzung schließen lassen. Die wichtigsten Namenszusätze auf Medikamentenpackungen und gängige Abkürzungen haben wir nachfolgend aufgelistet.

Namenszusätze und Abkürzungen bei Medikamenten

BezeichnungBedeutung
AkutMedikament mit schneller Wirkung
COMOD COntinuous MOnoDose. Dosiersystem für Augentropfen bei dem keine Keime von außen eindringen können. Dadurch entfällt der Zusatz von Konservierungsmitteln.
Dildilutus (verdünnt)
EDOEin-Dosis-Ophtiole (Behältnis für Augentropfen)
Emulemulsion (Emulsion)
Fortehöher dosiertes und somit stärkere Variante eines Arzneimittels
Gttgutta (Tropfen)
I.E.Internationale Einheit (Maßeinheit für biologische Wirkstoffe). Verwendet für eine bestimmte Menge einer Substanz (z.B. Vitamine, Hormone, Antibiotika), die eine genau festgelegte Wirkung hervorruft.
IDInitial und Depotwirkung
KHKKoronare Herzkrankheit. Dadurch wird auf die Indikation hingewiesen
KutanAnwendung auf der Haut
Linlinimentum (Einreibung)
Liqliquidus (flüssig)
Lotlotio (Schüttelmixtur)
LTLösliche Tablette. Die Tablette darf in Wasser suspendiert werden. Dafür wird die Tablette in einem Glas mit Wasser gelöst und anschließend die entstandene Suspension getrunken.
Miteniedriger dosiert und somit schwächere Wirkung
MonoDas Arzneimittel enthält nur einen Wirkstoff
MUPSMultiple Unit Pellet System. Eine besondere Darreichungsform, bei der eine Tablette viele Mikropellets (kleine Kügelchen) enthält, die wiederum einen magensaftresistenten Überzug haben. Nach Eintritt in den Magen zerfällt die Tablette, aber die kleinen Minipellets lösen sich erst im Dünndarm auf. Ein­nahme als ganze Ta­blette oder auch in gelöster Form in Flüs­sig­keiten möglich.
MUTMulti Unit Tablet. Selbes Prinzip wie bei MUPS.
N1kleinste Packungsgröße
N2mittlere Packungsgröße
N3Großpackung
Natnaturalis (natürlicher Inhaltsstoff)
Neoralgleiche Bedeutung wie Optoral
NKNew Kinetic. Gleiche Bedeutung wie ZOK.
NPHNeutrales Protamin Hagedorn. Ein Verzögerungsinsulin, wobei Neutral den Säuregrad bezeichnet, Protamin ein Eiweiß und Verzögerungssubstanz ist und Hagedorn der Name des Entwicklers.
NTNeue Technologie. Gleiche Bedeutung wie ZOK.
O.K.Gleiche Bedeutung wie ZOK.
OCASOral Controlled Absorption System. Kontrolliertes Freigabesystem vom Gelmatrix-Typ wodurch sich eine gleichmäßigere Freisetzung ergibt.
Off-Label-UseAnwendung eines Arzneimittels außerhalb des zugelassenen Indikationsgebietes
OK ohne Konservierung
OP Originalpackung
OptoralEine Mikroemulsionstechnik zur besseren Aufnahme des Wirkstoffes aus dem Magen-Darm-Trakt in den Blutkreislauf. Bei sehr lipophilen, kaum wasserlöslichen Wirkstoffen wie Ciclosporin eingesetzt.
OROSOsmotic Release Oral System. Gleiche Bedeutung der Wirkstofffreisetzung wie PP.
p.o.per os bedeutet die Arzneimittelgabe über den Mund
PicoEs sind weniger Wirksubstanzen als im Ausgangspräparat vorhanden (schwächere Konzentration)
PlaceboWirkstofffreies Scheinmedikament
Plus oder compMehrere Wirkstoffe sind enthalten bzw. kombiniert.
POSProducta Ophthalmica Sterilisata. Ursprüngliche Bezeichnung für Augenarzneimittel der Ursapharm Arzneimittel GmbH & Co. KG. Aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades wird der Zusatz "POS" inzwischen auch für andere Arzneimittel im Sortiment der Firma verwendet.
PPPush and Pull. Die Tablette besteht aus zwei Schichten, einer wirkstofffreien Push-Schicht mit einem Quellgel und einer aktiven Schicht mit dem Wirkstoff. Die ganze Tablette ist von einem Mantel mit einer Austrittsöffnung umhüllt. Die Wirkstofffreisetzung erfolgt in zwei Schritten. Pull-Vorgang: Durch den Mantel dringt Wasser ein, das Quellgel dehnt sich aus. Push-Vorgang: Da sich das Volumen der Tablette nicht verändern kann, entsteht ein Druck im Inneren. Dadurch wird durch die Öffnung der Wirkstoff mit gleichmäßiger Geschwindigkeit freigesetzt. Die Tablette darf nicht geteilt werden, da das System sonst nicht funktioniert.
Pulvpulvis (Pulver)
ResinatSalz der Harzsäure. Der Wirkstoff ist an Harzsäure gebunden und wird im sauren Milieu des Magens im Austausch freigesetzt.
Retard oder DepotArzneimittel mit verzögerter Langzeitwirkung. Die langsame bzw. verzögerte Wirkstofffreisetzung führt zu einer konstanten Konzentration des Wirkstoffes im Blut. Um Nebenwirkungen wegen der veränderten Wirkstofffreisetzung zu vermeiden, dürfen Retardtabletten nicht geteilt werden.
SDSchilddrüse
Siccsiccatus (getrocknet)
Sineohne Konservierungsmittel/Farbstoffe
SLschnell-langsam. Bezieht sich auf die Geschwindigkeit der Wirkstofffreisetzung. Ein Teil der Tablette wird schnell freigesetzt und bewirkt einen schnellen Wirkeintritt, während der andere Teil der Tablette langsam freigesetzt wird und über eine längere Zeit wirkt.
Solsolutio (Lösung)
SRSlow Release (langsame Freigabe)
Suppsuppositoria (Zäpfchen)
Suspsuspensio (Suspension)
Tcttinctura (Tinktur)
TSTrockensubstanz
TTSTransdermales Therapeutisches System bezeichnet Pflaster, die den Wirkstoff kontinuierlich durch die Haut abgeben.
Ungtunguentum (Salbe)
Zahlen im ArzneimittelnamenWirkstoffgehalt pro Einnahme-Einheit (z.B. 400 mg)
Zerogleiche Bedeutung der Wirkstofffreisetzung wie ZOK
Zgleiche Bedeutung der Wirkstofffreisetzung wie ZOK
ZKgleiche Bedeutung der Wirkstofffreisetzung wie ZOK
ZNTgleiche Bedeutung der Wirkstofffreisetzung wie ZOK
ZOKZero Order Kinetic. Kinetik nullter Ordnung. Pro Zeiteinheit wird immer die gleiche Menge an Wirkstoff freigesetzt. Dadurch dass der Wirkstoff in einzelne Mikropellets (kleine Kügelchen) eingebettet ist, kann die Tablette geteilt werden, darf aber nicht zerkaut oder zerstoßen werden.
ZOTgleiche Bedeutung der Wirkstofffreisetzung wie ZOK

Fallen euch noch weitere Namenszusätze und Abkürzungen ein, die unbedingt in die Liste aufgenommen werden sollten? Schreibt es in die Kommentare 🙂

Apotheke, Pharma
Bewerte diesen Beitrag
[Gesamt: 5 Durchschnitt: 5]

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü